tudano.de
Barscheck
http://www.tudano.de/barscheck.html

© 2009 tudano.de
 
 
 

Project Management Software

Ein Projekt ist ein zeitliches, finanzielles und personelles Einzelvorhaben, abgestimmt auf die auf die Gesamtstrategie der Unternehmung. Grundlegende Basis für die Tätigkeit eines
Project Managements ist der Projektauftrag mit der Aufgabenbeschreibung und der
Zielvorgabe durch die Geschäftsführung selbst oder, je nach Organisation der Unternehmung,
durch einen für das Projekt Management gebildeten Entscheidungsträger, dem Lenkungsausschuss.
Die Project Management Software erfordert meist die Zusammenarbeit von mehreren Experten aus den verschiedenen Unternehmensbereichen.
Dem Projektleiter sind für die Dauer des Projektes die notwendigen fachlichen und disziplinarischen Weisungsbefugnisse zu übertragen.
Die Project Management Software besteht aus den Phasen Konzeption, Realisation und Kontrolle.

Die Konzeptionsphase

Das Projekt Management erarbeitet auf der Grundlage des Projektauftrages einen Projektstrukturplan.
Inhalt des Projektstrukturplanes sind die Aufgaben, welche mit einem Ablauf- und Zeitplan koordiniert werden.
Die Softwareprodukte für Unternehmen werden meist anwenderbezogen erstellt, so dass
ein konkreter Anforderungskatalog an die Software, soweit dieser nicht Bestandteil des
Projektauftrages ist, zu erarbeiten ist.
Für die unternehmensindividuelle Softwareentwicklung werden die systemtechnischen, benutzertechnischen und betriebswirtschaftlichen Anforderungen formuliert.
Die systemtechnischen Anforderungen beziehen sich auf die Klärung von Problemstellungen technischer sowie grundlegender Art z.B. in Bezug auf die Hardware (Serversysteme) und auf die Koordination und Pflege von Schnittstellen.
Das Project Management ist für die Durchführung von Softwareanalysen verantwortlich.
Detaillierungen, z.B. welche Daten, in welcher aufbereiteten Form, von welchem Anwender benötigt werden, sind festzulegen.
Im Zusammenhang mit den betriebswirtschaftlichen Anforderungen an die Software, sind Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Nutzenanalysen für die Gesamtunternehmung, für einzelne Funktionsbereiche oder für den Anwender, vorzunehmen.
Der Projektstrukturplan ist die Grundlage für die Erstellung von Kosten- und
Finanzierungspläne.
Das Project Management gestaltet ein Konzept zur Information und Beratung zur Entscheidungsfindung durch die Geschäftsführung oder den Lenkungsausschuss der Unternehmung.

Die Projektrealisierung und -kontrolle

In dem Realisierungszeitraum ist ein Risikomanagement einzurichten, welches den Projektfortschritt, die Qualität, die Terminvorgaben und die Kostenentwicklung kontinuierlich dokumentiert und überwacht. Ergeben sich Abweichungen zu den Prämissen, werden von dem Project Management Anpassungsmaßnahmen zur Einhaltung der festgelegten Ziele vorgenommen. Die Dokumentation erfolgt anhand Projektfortschrittsberichte.
Nach der Implementierung und Einführung der Software, erfolgt durch das Project Management eine abschließende Projektdokumentation zur Beurteilung des Projekterfolges
und Bewertung der Zielerreichung.